AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung

Anmeldungen müssen in schriftlicher Form erfolgen (per Post, per Fax oder per E-Mail) und sind verbindlich. Auf Ihre Anmeldung hin erhalten Sie dann eine Anmeldebestätigung und Zahlungsaufforderung.

Abmeldung/Stornierung

Sollten die Zahlung der Teilnahmegebühr bis zum in der Anmeldebestätigung bzw. Zahlungsaufforderung angegebenen Datum nicht erfolgen, so verfällt das Anrecht auf einen Teilnahmeplatz. Bei einer Abmeldung vor dem in der Anmeldebestätigung bzw. Zahlungsaufforderung angegebenen Datum verliert die Zahlungsaufforderung ihre Gültigkeit bzw. werden bereits entrichtete Seminargebühren vollständig zurückerstattet. Bei einer Abmeldung am und nach dem in der Anmeldebestätigung bzw. Zahlungsaufforderung angegebenen Datum oder beim Fernbleiben vom Seminar wird die volle Seminargebühr in Rechnung gestellt bzw. werden bereits entrichtete Seminargebühren nicht zurückerstattet. Allgemein ist es möglich, dass Sie bei einem Rücktritt von Ihrem Teilnahmeplatz eine/n Ersatzteilnehmer/in benennen, von der/dem dann die Seminargebühren entsprechend zu entrichten sind.

Aus Kostengründen können unsere Seminare nur dann durchgeführt werden, wenn sich eine bestimmte Mindestteilnehmerzahl angemeldet hat. Bei Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl sowie bei Eintreten höherer Gewalt (Ausfall der Seminarleiterin, unvorhersehbare Ereignisse, etc.) halten wir uns die Stornierung eines Seminars offen. In diesem Fall werden Sie entsprechend benachrichtigt und bereits entrichtete Seminargebühren werden zurückerstattet. Beim plötzlichen Ausfall eines Seminars aufgrund unvorhersehbarer Umstände wird ein Ersatztermin organisiert oder die Seminargebühr erstattet. Im Falle einer Stornierung des Seminars unsererseits werden ausdrücklich nur bereits entrichtete Seminargebühren zurückerstattet, nicht aber die übrigen Kosten, die für die Teilnehmer/innen ggf. anfallen, wie z.B. Stornogebühren für Unterkünfte oder andere Reisekosten.

Sonstiges

Die Veranstalterinnen haften nicht bei Unfällen, Beschädigungen oder Diebstählen von Gegenständen oder Fahrzeugen. Die Teilnehmer/innen sind somit für einen angemessene Versicherungsschutz selbst verantwortlich.

Sollte die Veranstaltung eines Seminars aufgrund einer plötzlichen Erkrankung oder einer unvorhersehbaren Verhinderung der Seminarleiterin gefährdet sein, behalten wir uns vor, eine Vertretung für die entsprechende Seminarleiterin zu bestellen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen